Gelungener Tagesausflug der SHG

Ein Tag wie im Dschungel: Ausflug in den Tierpark

Jedes Jahr unternimmt die Selbsthilfegruppe für Eltern mit behinderten Angehörigen einen gemeinsamen Gruppenausflug. Diesmal lockte es sie nach Nürnberg in den Tiergarten. Obwohl der Samstag sehr regnerisch war, trafen alle angemeldeten Mitglieder pünktlich ein und starteten dann gemeinsam mit Busfahrer Ernst in Richtung Nürnberg, wo die Sonne immer mehr zum Vorschein kam. Bei einer kleinen Brotzeit mit Wiener und Brezen, die von Hubert Drobny spendiert wurden, verlief die Fahrt sehr ruhig und zügig. Am Ziel angekommen, trennte sich die Gruppe dann im Park und jeder konnte sich seine Zeit frei einteilen. Zwischen Affen und Löwen, aber besonders im "blauen Salon", fühlte sich manch einer wie im Dschungel. Der Tiergarten hat in den letzten Monaten viel Nachwuchs bekommen, der das Interesse ganz auf sich zog.

Ein besonderer Höhepunkt für alle Teilnehmer war dann aber doch die Delphinshow. Allein die Erkenntnis, was man einem Tier alles lernen kann, ist erstaunlich, aber auch die Informationen, die man über diese Säugetiere erhalten hat, waren sehr interessant und die Vorführung der sechs Delphine atemberaubend. Nach einem Snack zwischendurch wurden auch noch die letzten Gehege besucht, bevor es dann wieder zum Bus zurück ging.

Erschöpft vom langen Tag ging es wieder in Richtung Heimat. Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Ausflug, an den alle noch lange denken werden.

Sandra Kollmeyer



Bild: Manuel Gahr

 Zur Startseite