SHG mit neuer Vorstandschaft


Nach Neuwahlen weiterhin engagiertes Führungsteam bei der SHG

Mitte März traf sich die SHG, Selbsthilfegruppe für Menschen mit Behinderten Angehörigen, für die alljährliche Generalversammlung im Portofino in Frontenhausen. Nach einer kurzen Begrüßung des ersten Vorsitzenden J. Suchy wurde Rückblick über das vergangene Jahr gehalten. Dieses enthielt unter-anderem Theaterbesuche, Ausflug zum Weihnachtsmarkt am Tegernsee, Faschingsdisco und noch vieles mehr. Höhepunkt allerdings war das Jubiläums Zeltlager mit Jumbotour das wieder Zahlreiche Menschen, Mit und Ohne Behinderung, zusammenführte. Nach Prüfung der Kasse, die von Markus Prade und Igor Stein für korrekt befunden wurde, teilte Kassier Anneliese Kutsche den Kassenbericht mit der sehr zufriedenstellend war. Anschließend fanden die Neuwahlen statt bei denen es einige Veränderungen zu den letzten Jahren gab. Zweite Vorsitzende Edith Kutscherauer und Schriftführer Werner Kutscherauer stellten sich nach vielen Jahren nicht mehr zur Wahl, bleiben aber weiterhin engagierte Mitglieder der SHG. Das Ergebnis der Neuwahlen: 1. Vorsitzende Josef Suchy, 2. Vorsitzende Raphaela Suchy, Kassier Anneliese Kutsche und Schriftführerin Sandra Kollmeyer.


Foto: Manuel Gahr

Zur Startseite